Wir schließen unser Café……

Liebe Freunde und Gäste vom „Kännchen an der Schwalm“

leider muss ich bekanntgeben, dass ich mein geliebtes Café im Dezember nicht mehr öffnen werde. Das bedeutet, dass am 1. November 2020 unser letzter Arbeitstag im Kännchen sein wird. Dieser Entscheidung sind viele Gedanken und Gespräche vorausgegangen und ist gut und lange überlegt.  In den letzten Monaten haben wir versucht den Betrieb aufrecht zu erhalten, was uns leidlich gelungen ist. Parallel dazu gehe ich seit dem Sommer noch zusätzlich arbeiten. Jetzt, wo es draußen zu kalt wird, stehen nur noch begrenzte Tische im Innenraum zur Verfügung. Der Sicherheitsabstand und das Hygienekonzept sollen und müssen ja eingehalten werden. Dies alles trägt dazu bei, dass es unmöglich ist das „Kännchen“ kostendeckend zu betreiben. Jetzt wieder eine neue Schließzeit, die hoffentlich dazu beiträgt die Zahlen nach unten zu drücken. Jedoch sehe ich keine Perspektive für uns. Schweren Herzens müssen meine Mädels und ich nun „Lebe wohl“ sagen. Wir bedanken uns für fast 7 arbeitsreiche, lehrreiche und sehr emotionale Jahre mit unseren liebenswerten und freundlichen Gästen. Wir bedanken uns auch für Unterstützung, Vertrauen, Treue, Empfehlungen und Verständnis. Wir werden alle sehr vermissen und sind traurig, dass wir Abschied nehmen müssen. Aber man sieht sich ja bekanntlich immer zwei Mal im Leben. Bis dahin eine gute Zeit und schön gesund bleiben   Eure Ute und Team